Spendenübergabe Fun-Lauf 2019

13.09.2019 - von Annette Glahn

  

Als sportlicher Auftakt in die Liboriwoche stand der 26. Funlauf des Lauftreff Wewer ganz im Sinne der guten Sache (Beitrag hier), anstelle von Startgeldern wurde um eine Spende gebeten.

Nun konnte der stolze Spendenbetrag in Höhe von 2.800 € an die für 2019 ausgewählte Einrichtung  Mutter-Kind-Haus des KIM Soziale Arbeit e.V  übergeben werden. Eine Abordnung des Lauftreffs wurde herzlich vom Team des Hauses empfangen und bei einem Rundgang konnten sich die Lauftrefflerinnen und Lauftreffler über die Arbeit des Hauses informieren und ein Bild von der Einrichtung machen.

Foto: Dietmar Nolte

Das Mutter Kind Haus bietet max. 8 Müttern mit Kindern die Möglichkeit einer teilstationären Eingliederung und Erziehungshilfe an. Jeder Mutter steht eine Einzelwohnung zur Verfügung.

Die Mütter werden in allen lebenspraktischen Bereichen und im Alltag unterstützt und so in die Selbstständig- und Verantwortlichkeit gebracht. Für die Kinder stehen gesonderte kindgerechte Räumlichkeiten mit vielen Möglichkeiten zur Verfügung, um so die optimale Unterstützung in der Entwicklung, Förderung und Erziehung zu gewährleisten.

Das Spendengeld wird gezielt zur Anschaffung einer Nestschaukel für den Kinderbereich verwendet. Der Lauftreff verabschiedete sich mit dem guten Gefühl, dass die Spende optimal eingesetzt wird.