SOLO-Fun-Lauf

15.06.2020 - von Ulrich Böckler

Liebe Lauffreundin, lieber Lauffreund,

Keine Frage – auch wir haben uns unseren 27. Fun-Lauf als sportlichen Libori-Auftakt ganz anders vorgestellt. Leider hat das Coronavirus einen ganz dicken Strich durch das Event und zudem (fast) das gesamte Libori-Fest in Paderborn gemacht.

Aber Not und Krise machen bekanntlich erfinderisch und so haben wir uns gedacht, wir bieten dir dieses Mal einen

SOLO-Fun-Lauf

Dieser findet statt von Freitag 24. Juli 2020 ab 19:00 Uhr bis zum Abschluss des Libori-Triduums am Dienstag 28. Juli 2020 um 18:00 Uhr.

Leider können wir dir keinerlei Drumherum anbieten - die sonst so gewohnte flotte Gymnastik mit fetziger Musik, Betreuung und Versorgungspunkte unterwegs sowie Umkleide- und Duschmöglichkeiten vor und nach dem Start entfallen genauso wie Bratwurst, Kuchen, Kaffee und Bier beim gemütlichen Beisammensein danach im Sportheim.

Aber wir haben die Fun-Lauf-Strecken über ca. 4,5 / 6,5 / 9,5 und 14 km in unserem wunderschönen Wewerschen Wald für dich vollständig markiert und ausgeschildert und so kannst du dich in dem o.a. Zeitraum dort nach Herzenslust und gern auch auf allen Distanzen sogar mehrfach ohne Stress und ohne Zeitnahme austoben. Vermutlich wirst du dabei auch die Wege kreuzen, auf denen im Jahre 836 die Gebeine des heiligen Liborius auf einer der letzten Etappen einer feierlichen Prozession von Le Mans nach Paderborn gebracht worden sind. Da wir aufgrund von derzeitigen Umbaumaßnahmen unser Stadion leider nicht nutzen können, das Sportheim wegen Corona ohnehin nicht, sind die Strecken dieses Mal ca. 500 Meter kürzer als sonst und Start und Ziel der Läufe ist nicht im Stadion sondern direkt am Parkplatz Sportanlage Delbrücker Weg 38 in Wewer.

Vier tolle Strecken erwarten dich und alle sind wie immer perfekt gekennzeichnet - Foto: Andreas Schwarze

Bitte parke nicht am Waldrand, Parkmöglichkeiten sind an der Sportanlage ausreichend vorhanden und den Streckenplan wie auch den Haftungsausschluss findest du in unserem Infokasten am rechten Parkplatzrand. Bitte beachte unbedingt die aktuell geltenden behördlichen Corona-Verfügungen und laufe bzw. walke am besten allein oder allerhöchstens in einer Gruppe von maximal 10 Personen.

Selbstverständlich kostet dich das alles nichts, außer dass du halt wie sonst auch nach Wewer kommen und dort selbst laufen bzw. walken musst. Da wir naturgemäß auch in diesem Jahr den guten Zweck nicht vergessen, würden wir uns zudem wie Bolle freuen, wenn du eine kleine Spende entrichten würdest, entweder per SEPA-Überweisung auf IBAN DE37 4726 0234 8862 8328 05 und/oder per PayPal auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Stichwort „Solo-Fun-Lauf 2020“. Unser Spendenprojekt in diesem Jahr ist das Waisenhaus Upendo in Tansania/Afrika welches von den Missionsschwestern vom Kostbaren Blut aus Neuenbeken betreut wird – jeder Cent wird von uns entsprechend weitergeleitet und kommt mit Sicherheit dort an. Zuwendungsbescheinigungen stellen wir natürlich auf Wunsch jederzeit gern aus.

Auch völlig kostenlos ist eine Online-Urkunde, die wir dir auch ohne Spende gern per E-Mail zustellen, wenn du uns zuvor über die Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! deinen Namen, deinen Vornamen, das Datum wann du gelaufen/gewalkt bist und die von dir bewältigte Distanz nennst. Gern freuen wir uns auch über Start-, Ziel- und/oder Unterwegs-Fotos von dir. Die Urkunde wird erfahrungsgemäß von den meisten Krankenkassen als Nachweis für Bonusprogramme anerkannt. Deine personenbezogenen Daten außer Fotos werden wir nach Abschluss der Aktion löschen, spätestens bis Ende August 2020.

Alle Informationen insbesondere auch die zu unserem Spendenprojekt findest du übrigens ebenfalls in unserem Flyer, den du natürlich auch downloaden kannst.

So und nun freuen wir uns auf deine Teilnahme an unserem gemeinsamen Solo-Fun-Lauf in dem o.a. Zeitraum. Sicherlich wirst du dabei im Wewerschen Wald auch dem einen oder anderen von uns begegnen, denn wir werden dann unsere Lauf- und Walkingeinheiten verstärkt dorthin verlegen und diesmal natürlich selbst zahlreich am Solo-Fun-Lauf teilnehmen. Zu erkennen sind wir überwiegend an unseren roten und neongrünen Laufshirts, letztere mit unserem Slogan „Laufen mit Freude und Freunden“. Wäre natürlich klasse, wenn du ggf. dann auch deine Vereinsfarben trägst, möglicherweise zusammen mit deiner Mannschaft ...

 

Bis dann – wir sehen uns Ende Juli …