Wieder eine schöne Ausfahrt

29.09.2020 - von Wolf Geldmacher

Wie fast an jeden Dienstag trafen sich auch heute um 09:30 Uhr am Brunnen vor der Sparkasse in Wewer die Radsportler des Lauftreffs Wewer zur wöchentlichen Ausfahrt. Diesmal waren es acht der insgesamt dreizehn Teilnehmer umfassenden Gruppe. Alle fahren natürlich mit Rädern ohne Elektroantrieb.

Am Steinhorster Becken - Foto. Wolf Geldmacher

Das Wetter war sonnig bei einer frischen Temperatur von 9 Grad. Die ersten Handschuhe kamen zum Einsatz. Manfred schlug als Ziel das Steinhorster Becken vor. Die Fahrt dorthin führte über Scharmede, Bentfeld, Ostenland und Lippling. Endlich angekommen stoppten wir für eine Trinkpause. Statt Wasser holte Johannes eine Flasche Berentzen Johannisbeerlikör - der Name ist irgendwie Programm - aus seiner Satteltasche und versorgte uns mit einer Runde Schnaps auf seinen Geburtstag vor genau einer Woche.

Dann kam was auf uns zu - Foto: Wolf Geldmacher

Die Weiterfahrt verzögerte sich, denn nun kam uns auf dem Deich eine Schafherde entgegen, die von einem fleißigen Hund und einem Schäfer geführt wurde.

Der Schäfer war gesprächig und sein Hund sehr, sehr fleißig - eine Stimmung irgendwie wie in einem Film von Rosamunde Pilcher - Foto: Wolf Geldmacher

Nach einem Schwätzchen mit dem Schäfer war unser Weg wieder frei und wir fuhren rund um das Vogelschutzgebiet Steinhorster Becken bis zum Café Brinkmeier. Hier saßen wir Corona-gerecht um einen großen Tisch im Garten und ließen uns Kaffee, Kuchen und/oder Schnittchen schmecken.

So lässt es sich aushalten - Foto: Ulrich Böckler

Bestens gestärkt ging es nun auf den Rückweg über Delbrück, am Boker Kanal entlang bis zum Lippesee und nach Schloss Neuhaus, wo wir auf dem Platz vor der Kirche in Ruhe noch ein Eis verzehrten. Nun noch bis nach Elsen, hier verabschiedeten sich die Weweraner und erreichten gegen 15:30 Uhr nach ca. 60 Kilometern Wewer.