Funlauf 2022 - Läufer*innen spenden 2525€

10.08.2022 - von Holger Weissbrod

Bericht des Funlaufs 2022 für die Lokalausgaben vom WB und der NW
Nach 2 Jahren Corona-Pause, die durch Solo-Funläufe überbrückt wurden, fand in diesem Jahr der Funlauf des TSV Wewer wieder im traditionellen Format statt. Knapp 200 Läuferinnen und Läufer machten sich am 22.7.2022, dem Freitag vor Libori, im Wewerschen Wald auf den Weg, um Strecken von 5km bis 14km zu absolvieren. Wie immer wurde der Funlauf ohne Zeitnahme durchgeführt, entsprechend locker ging es zu. Nach dem Lauf gab es Gelegenheit, bei Kaffee und Kucher sowie Bratwurst und Kaltgetränken die verbrauchten Kalorien zu ersetzen und alte Kontakte aufzufrischen.

Wie in jedem Jahr war die Teilnahme am Fun-Lauf ohne Startgebühr möglich, stattdessen wurde um Spenden zugunsten zweier Projekte für bedürftige Kinder in Afrika gebeten. Insgesamt 2525€ kamen so zu Gunsten des Kinderheims „Stern der Hoffnung“ in Kenia, betreut von den Missionsschwestern vom kostbaren Blut (Neuenbeken), und des Projekts Tunakujali Tansania e.V. zusammen.

Mit knapp 200 Läuferinnen und Läufern war die Zahl der Teilnehmer nur gut halb so hoch wie in Vor-Corona Zeiten. Ein Trend, der bei ähnlichen Veranstaltungen auch beobachtet wurde. Die Verantwortlichen des TSV Wewer hoffen, dass die Teilnehmerzahl im kommenden Jahr wieder höher ist. Schließlich müssen Aufwand und Ergebnis in einem angemessenen Verhältnis stehen.

 
 
Link zum Video von Funlauf 2022
Link zu den Bildern von Funlauf 2022

Wir sagen danke an alle Teilnehmer, Helfer und Unterstützer für das tolle Event!
Wir sehen uns spätestens 2023 wieder!
Euer Lauftreff Wewer